Registrierung Regeln Linkliste Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
externer Link - Nigeria-Forum Zur Startseite Portal

Benutzerdefinierte Suche
 
multikulti-in.de binational-in.de » Kenia-Forum » TV abgeschaltet - mach Uhura Kenia zur Diktatur? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen TV abgeschaltet - mach Uhura Kenia zur Diktatur?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Muh Lungu Muh Lungu ist männlich



images/avatars/avatar-1144.png



Dabei seit: 15.08.2012
Beiträge: 25

TV abgeschaltet - mach Uhura Kenia zur Diktatur? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Wegen der "Selbstvereidigung" zum Präsidenten des Volkes Odhingas hat offensichtlich Uhura 3 TV-Sendern die frequenzen abschalten lassen...

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ke...-a-1190583.html

Bereits die "freie" Justiz hatte vor der Wiederholungswahl sich nicht mehr zusammengefunden, bestimmt aus Angst vor Repressalien...

Si nzuri

__________________
__
Komm ich heute nicht, komm ich morgen auch nicht!
31.01.2018 10:34 Muh Lungu ist offline E-Mail an Muh Lungu senden Beiträge von Muh Lungu suchen Nehmen Sie Muh Lungu in Ihre Freundesliste auf
Tusker79 Tusker79 ist männlich





Dabei seit: 10.04.2017
Beiträge: 21
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

In einem Land, wo die Bevölkerung ihren Präsidenten nicht nach Kompetenz oder politischer Richtung wählt, sondern nach Stammeszugehörigkeit, sollte man sich über gar nichts wundern. Da macht es auch keinen Unterschied ob der Präsident Uhuru oder Raila heißt. Wer an der Macht ist, nutzt diese schamlos aus und das zum eigenen Vorteil. Ja, das kann man trotz "freier" Wahlen wohl schon als Diktatur bezeichnen!
08.02.2018 01:45 Tusker79 ist offline E-Mail an Tusker79 senden Beiträge von Tusker79 suchen Nehmen Sie Tusker79 in Ihre Freundesliste auf
fantale fantale ist männlich





Dabei seit: 11.02.2008
Beiträge: 907
Herkunft: AT

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Leider stimmt das absolut, wie immer aber auch ein großes ABER

kaum war NTV wieder aufgedreht, gab es praktisch nur News über den "armen" Oppositionsführer, der da doch mißachtet wird. Und jede Menge Beiträge über den "armen" Oppositionellen, der da ausgewiesen wurde - und das nur deshalb weil er (illegal) mit einem kanadischen (!) Pass im Land ist (den er ebenso wie seinen Kenianischen verlängern hat lassen). Und der so nebenbei einen zweiten "Präsidenten auf die Biebel hat einschwören lassen......

Meine Meinung dazu: auch in Europa gibt es schon seit langem sogenannte "Staatsverweigerer" die die legitimierte Exekutive nicht anerkennen wollen. Diese werden üblicherweise vor Gericht gestellt, verurteilt und eingesperrt. Man stelle sich in Österreich Herrn Hofer vor, der sich nach verlorener Stichwahl als "Präsident des Volkes" hätte angeloben lassen - schnell wäre er im Gefängnis gelandet.
Auch wenn es schmerzt - man muss sich an Regeln halten, tut man das nicht, braucht man sich nicht zu wundern wenn zurückgeschlagen wird.

Und wenn Nachrichtensender (sehr) einseitige Nachrichten bringen und Gewalt auf den Straßen (NTV über Kericho) nicht verurteilen aber als irgendwie fast notwendig bezeichnen, muss ich es leider sogar richtig finden, wenn diese Sender abgedreht bleiben.

Viele (auch NASA Anhänger) sind der Meinung, dass es bei aufgedrehten Sendern, mit zündelnder Berichterstattung längst zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen in weiten Teilen Kenias gekommen wäre. Was ich auch fürchte.

Eine unvoreingenommene faire Berichterstattung, die Gewalt und Gesetzesbruch verurteilt und entsprechend kommentiert, im lokalen Fernsehen, hätte ich natürlich aber sehr gerne - schon damit ich weiß welche Ortschaften ich aus Sicherheitsgründen gerade vermeiden sollte.

__________________
Der Weg ist das Ziel. Zum Glück ist es ein weiter Weg.
10.02.2018 21:00 fantale ist online E-Mail an fantale senden Beiträge von fantale suchen Nehmen Sie fantale in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Zum Anfang der Seite springen Neues Thema erstellen Antwort erstellen
multikulti-in.de binational-in.de » Kenia-Forum » TV abgeschaltet - mach Uhura Kenia zur Diktatur?

Views heute: 3.923 | Views gestern: 7.105 | Views gesamt: 107.529.893


Design-Beratung: Patricia Kunze (paby)
Hosting / Technik: gaddings.de

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

In 7 Minuten faltenfrei
Pixel-Partisan  Domain Tipps