Registrierung Regeln Linkliste Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
externer Link - Nigeria-Forum Zur Startseite Portal

Benutzerdefinierte Suche
 
 
Portalmenü
» 1 Portal
» 2 Information


Forenliste
Binational-in
deutsch-afrikanisches Forum
Kenia-Forum
Nahost-Nordafrika-Türkei
Meta-Forum
Nigeria-Forum

Freunde-Liste
Die Freunde-Liste kann man nur nutzen wenn man im Board registriert und eingeloggt ist.

Boardmenü
Ihnen fehlen die Rechte dazu um den Inhalt dieser Box zu sehen.

multikulti-in.de binational-in.de » deutsch-afrikanisches Forum » TV-Tipp » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (57): « erste ... « vorherige 54 55 [56] 57 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen TV-Tipp
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
baobab69 baobab69 ist weiblich





Dabei seit: 27.12.2009
Beiträge: 2.656
Herkunft: Rheinland

Tatort - heute Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

http://www.ksta.de/medien/-sote-tatort-v...6,32409754.html

Der Tatort beschäftigt sich mit dem Thema: Leute, die unter falscher Identität hier leben.
15.11.2015 17:50 baobab69 ist offline E-Mail an baobab69 senden Beiträge von baobab69 suchen Nehmen Sie baobab69 in Ihre Freundesliste auf
jes



images/avatars/avatar-653.gif



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 3.868

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Heute / 20:15 / Arte
Jesus und der Islam
Die Kreuzigung im Koran

Dokureihe / F 2012

Beschreibung

Die Kreuzigung im Koran - Jesus ist nicht nur Gründerfigur des Christentums, sondern spielt auch im Koran eine wichtige Rolle. Die Autoren der
Dokumentarfilmreihen "Corpus Christi", "Apokalypse" und "Die Geburt des Christentums" sprachen darüber mit 26 bedeutenden Wissenschaftlern aus aller Welt: Sie befragten Historiker, die sich mit den Anfängen des Islam, dem orientalischen Christentum und dem rabbinischen Judentum befassen, ebenso wie mit Philologen, Epigraphisten und Spezialisten für die Geschichte des Korans. Den Ausgangspunkt bildet das eingehende Studium der beiden Verse in der Koransure 4, denen zufolge es allen Zeugen der Kreuzigung nur so schien, als sei Jesus gekreuzigt worden. Nach und nach weitet sich die Betrachtung auf sämtliche theologische, literarische und historische Fragen aus, die der Text aufwirft. Die Reihe arbeitet die Gemeinsamkeiten der drei großen monotheistischen Religionen heraus und zeigt die Kontinuität ihrer Entwicklung vom Judentum Moses über das Judenchristentum Jesu auf. Sie befasst sich mit der Entstehung des Islam in einer heidnischen Region, die seinerzeit stark von biblischen Einflüssen und den christlichen Gemeinden Syriens geprägt war. Erste Folge: Jesus nimmt im Koran eine ganz besondere Stellung ein. Die Verse 157 und 158 der Koransure 4 handeln von der Kreuzigung Jesu, die hier jedoch ganz anders dargestellt wird, als in der christlichen Tradition: Dem Text zufolge schien es allen Zeugen der Kreuzigung nur so, als sei Jesus getötet worden. Erlagen die Augenzeugen der Szene einer Illusion? Wurde jemand anders an Jesu Stelle gekreuzigt? Ist Jesus wirklich am Kreuz gestorben?

__________________
Mir reicht's. Ich geh' schaukeln... Zunge raus

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von jes: 08.12.2015 18:02.

08.12.2015 18:00 jes ist offline E-Mail an jes senden Beiträge von jes suchen Nehmen Sie jes in Ihre Freundesliste auf
chi kingi chi kingi ist weiblich





Dabei seit: 29.01.2008
Beiträge: 3.570

07. Januar um 3:15 Uhr Kenias Spürhunde - Rettung für die Elefanten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

oder nächsten Samstag vormittag

http://www.arte.tv/guide/de/056821-007/360-geo-reportage

360° Geo Reportage
Kenias Spürhunde - Rettung für die Elefanten
Donnerstag, 07. Januar um 3:15 Uhr (43 Min.)
Wiederholung am Samstag, 09.01. um 9:45 Uhr
Erstausstrahlung am Samstag, 02.01. um 19:30 Uhr


Eben gerade zufällig auf Arte gesehen , ziemlich traurig unglücklich
02.01.2016 20:24 chi kingi ist offline Beiträge von chi kingi suchen Nehmen Sie chi kingi in Ihre Freundesliste auf
Mama Neptune



images/avatars/avatar-383.jpg



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 2.550

Themenstarter Thema begonnen von Mama Neptune
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

8.1. arte 22.40 Uhr

Open Heart
Wiederholung am Mittwoch, 20.01. um 2:15 Uhr

Acht Kinder aus Ruanda haben ihre Familien verlassen und sich auf eine Reise begeben, die für sie über Leben und Tod entscheiden wird. Ihr Ziel ist das Salam Centre im Sudan, das von der italienischen Nichtregierungsorganisation Emergency betrieben wird. Leiter dieses einzigen Krankenhauses in Afrika, das auf höchstem medizinischen Standard kostenfrei Operationen am offenen Herzen durchführt, ist der kämpferische Arzt Dr. Gino Strada.

Zu den kleinen Patienten aus Ruanda gehört auch die sechsjährige Angelique. Als sie drei Jahre alt war, begann ihre Leidensgeschichte. Durch eine nicht auskurierte Mandelentzündung entwickelte sie ein rheumatisches Fieber, das in der Folge ihr Herz schwer schädigte. 300.000 Kinder und Jugendliche sterben im südlichen Afrika jedes Jahr an einer solchen erworbenen Herzerkrankung. Angelique verbrachte über eine Dauer von zwei Jahren immer wieder längere Zeiten im Krankenhaus. Als sie im Salam Centre eintrifft, ist ihr Zustand kritisch. In einem Treffen kurz vor ihrer OP sind die Ärzte sich nicht sicher, ob sie ihren Herzklappenfehler beheben können.

Zwei Menschen haben die lebensentscheidende Reise der kleinen ruandischen Patienten überhaupt erst möglich gemacht: Dr. Emmanuel Rusingiza, Ruandas einziger, engagierter, aber komplett überlasteter Kardiologe, und Gino Strada, der charismatische Chef-Chirurg der Einrichtung. Als einer der Gründer der Organisation Emergency muss er täglich nicht nur um das Überleben seiner kleinen und großen Patienten kämpfen, sondern auch um die finanzielle Zukunft des gesamten Krankenhauses. Das Hospital wird zu einem Viertel vom Staat finanziert, und so erhält Gino Strada auch immer wieder Besuch des sudanesischen Präsidenten Omar Hassan Ahmed al-Baschir, dem internationale Kriegsverbrechen angelastet werden; er will die Geschicke des Salam Centre mitbestimmen, und seine Vorstellungen kollidieren nicht selten mit denen des Arztes.

__________________
Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer - Thomas Alva Edison
07.01.2016 19:54 Mama Neptune ist offline Beiträge von Mama Neptune suchen Nehmen Sie Mama Neptune in Ihre Freundesliste auf
Mama Neptune



images/avatars/avatar-383.jpg



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 2.550

Themenstarter Thema begonnen von Mama Neptune
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Sonntag 15.5. RBB 14 Uhr


21. Karneval der Kulturen 2016

Tänzer, Akrobaten und Performer, auf Stelzen, mit Trommeln und mit Masken - der Karneval der Kulturen ist Berlins größter und buntester Straßenumzug. Das rbb Fernsehen berichtet live direkt von der Umzugsstrecke am Südstern.



22.30 Uhr kommen dann die Highlights des Tages

__________________
Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer - Thomas Alva Edison
13.05.2016 20:26 Mama Neptune ist offline Beiträge von Mama Neptune suchen Nehmen Sie Mama Neptune in Ihre Freundesliste auf
jes



images/avatars/avatar-653.gif



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 3.868

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Heute mehrere Filme mit interessanten Forumsthemen, aber es gibt auch einen neuen Tatort, was nun verwirrt traurig großes Grinsen


Heute / 20:15 / ProSieben Tipp
12 Years a Slave
Drama / GB | USA 2013

grossartig
Beschreibung
1841: Geigenspieler Solomon Northup (Chjwetel Ejiofor) lebt als freier Afro-Amerikaner mit seiner Familie in der Gegend von New York. Eines Tages wird er von zwei Banditen außer Gefecht gesetzt und in die Sklaverei verkauft. Nach der Arbeit für William Ford (Benedict Cumberbatch) landet er beim gewalttätigen Edwin Epps (Michael Fassbender). Eine lange Leidenszeit beginnt. - Steve McQueens emotionsstarkes und starbesetztes Sklavendrama nach einer wahren Geschichte. Prämiert mit drei Oscars, unter anderem als bester Film!



Heute / 22:10 / Arte Tipp
Bagdad Café
Dramedy / D | USA 1987
"In einem verlassenen Ort mit einem heruntergekommenen Motel namens Bagdad Café lässt sich Jasmin aus Rosenheim nach einem Streit mit ihrem Ehemann vorerst nieder. Die Chefin des Hotels, Brenda, ist eine lärmende Farbige, die unter Dauerstress steht, seit ihr Mann sie verlassen hat. Sie begegnet der Deutschen im Lodenkostüm zunächst mit unverhohlenem Misstrauen. Nach und nach gewinnt Jasmin die Sympathie und Freundschaft der wenigen Mitbewohner des Hotels: von Brendas halbwüchsigem Sohn, der ständig Bach auf dem Klavier spielt, ihrer aufmüpfigen Tochter, einer geheimnisvollen Tätowiererin und von Rudi Cox aus Hollywood. Bereits kurz nach ihrer Ankunft beginnt Jasmin, das abgewirtschaftete Motel aufzumöbeln. Mit Charme, Herzlichkeit und Magie bezaubert sie auch die Gäste und Einwohner der tristen Highway-Station. Der Umsatz steigt, da sich die Zaubershow Jasmins mit Brendas Assistenz unter den Truckern herumspricht. Aus Brenda und Jasmin, die unterschiedlicher kaum sein könnten, sind schließlich Freundinnen geworden. Selbst die fehlende Arbeitslizenz kann den Siegeszug der beiden nur kurzfristig aufhalten. Regisseur Percy Adlon ist es gelungen, seinen Film mit Sprachwitz, Ironie und skurrilem Humor in Szene zu setzen. Ohne moralischen Zeigefinger, aber mit vielen pikanten Details und schrillen szenischen Einfällen, entwickelt sich die Geschichte zu einem ungewöhnlichen Plädoyer für Toleranz zwischen verschiedenen Kulturen."

__________________
Mir reicht's. Ich geh' schaukeln... Zunge raus
16.05.2016 08:54 jes ist offline E-Mail an jes senden Beiträge von jes suchen Nehmen Sie jes in Ihre Freundesliste auf
chi kingi chi kingi ist weiblich





Dabei seit: 29.01.2008
Beiträge: 3.570

3Sat heute 20:15 "alles Lüge oder was" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

3Sat heute 20:15 "alles Lüge oder was"

Alles Lüge oder was?
Wenn Nachrichten zur Waffe werden
Ein syrischer Junge rettet seine Schwester aus dem Kugelhagel; der Tod eines Top Terroristen ist auf einem Bild dokumentiert; in dem Gesicht eines kleinen schlammverschmierten Kindes spiegelt sich der ganze Schrecken des Ukrainekrieges. Bilder, die im Gedächtnis bleiben, Bilder die emotional berühren, Bilder die allesamt gefakt sind. Nachrichten können gefährlicher sein als Waffen.
Ein Video erregte Anfang 2015 weltweit Aufsehen. Es zeigt, wie ein etwa zwölfjähriger Junge aus nächster Nähe zwei Menschen erschießt. Die beiden Männer sollten enttarnte russische Spione sein und der Junge wird anscheinend von einem Kämpfer der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) angeleitet. Experten des Bundesnachrichtendienstes (BND) haben den Clip nun als Inszenierung bezeichnet.

http://www.3sat.de/page/?source=/ard/sen...6800/index.html


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chi kingi: 20.05.2016 15:21.

20.05.2016 15:20 chi kingi ist offline Beiträge von chi kingi suchen Nehmen Sie chi kingi in Ihre Freundesliste auf
jes



images/avatars/avatar-653.gif



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 3.868

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Heute Abend auf ARTE

20:15 Uhr
Türkei, Drehkreuz des Terrors
Dokumentation D 2016

21.10 Uhr
Generation Dschihad

22.05 Uhr
Boko Haram - Nigerias Terrorgruppe

22:55 Uhr
Boko Haram: Gespräch mit Xavier Muntz

23.05 Uhr
Wüstenkrieg - Islamisten in der Sahara

muss wohl eine Art Themenabend sein.

Ich würds ja gucken, aber auf 3 sat heben sie das Programm geändert...loverboy, ein Schimansky Augen rollen Augenzwinkern da bin ich festgelegt großes Grinsen

__________________
Mir reicht's. Ich geh' schaukeln... Zunge raus

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jes: 28.06.2016 20:20.

28.06.2016 20:17 jes ist offline E-Mail an jes senden Beiträge von jes suchen Nehmen Sie jes in Ihre Freundesliste auf
baobab69 baobab69 ist weiblich





Dabei seit: 27.12.2009
Beiträge: 2.656
Herkunft: Rheinland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Wenn nach dem Schimmi noch eine Reportage über DU- Hochfeld und Marxloh gesendet werden sollte, wird der Kreis wieder rund zum Thema Binational... großes Grinsen
28.06.2016 21:39 baobab69 ist offline E-Mail an baobab69 senden Beiträge von baobab69 suchen Nehmen Sie baobab69 in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

TV-Tipps Samstag 9.7.2016 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

08.00h - 10.30h Arte
*360°*
Zwei Folgen: Tunesien: auf der Suche nach dem Tintenfisch und Aserbaidschan: mit dem Wanderbarden unterwegs

12.10h - 13.15h Servus TV
*Afghanistan*
Doku

17.00h - 17.30h Südwest
*Faszination Afrika*
Äthiopien – Im Hochland des Blauen Nil

18.45h - 19.30h Bayern
*Wildes Arabien*
Naturdoku, Teil 2

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)
08.07.2016 20:40 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

TV-Tipps Freitag 15.7.2016 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

13.20h - 14.05h 3Sat
*Im Luxuszug durch Afrika*
Reisedoku, Teil 1

14.05h - 14.50h 3Sat
*Im Luxuszug durch Afrika*
Reisedoku, Teil 2

14.50h - 15.35h 3Sat
*Fahrt ins Risiko*
Doku, Unterwegs durch Mali

15.35h - 16.15h 3Sat
*Fahrt ins Risiko*
Doku, Im Labyrinth von Dhaka

20.45h - 21.45h Tagesschau24
*Jasmin*
König der Düfte aus dem Nildelta

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)
08.07.2016 20:43 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Läuft gerade auf Arte:

http://www.arte.tv/guide/de/048252-000-A...tte-auf-indisch

Die lebensfrohe und unkonventionelle Deutsch-Inderin Kissy ist überzeugte Single-Frau. Im Berliner Multi-Kulti-Bezirk Kreuzberg, wo sie mit ihrer Tochter Meena und ihrer jüngeren Schwester Sonal lebt, fühlt sie sich total zu Hause. Hier betreibt sie das Café ihrer verstorbenen Mutter, im Haus darüber wohnt sie mit Freunden und netten Nachbarn. Für indische Kultur und Tradition hat Kissy gar nichts übrig.
Alles läuft bestens - bis völlig unerwartet Sujata, ihre Großmutter aus Indien, vor der Tür steht. Sujata besetzt nicht nur die Couch in Kissys Wohnzimmer, sondern irgendwie auch das ganze Leben ihrer Enkelin - sie möchte Kissys "Lotterleben" ein Ende bereiten. Und sie hat tatsächlich ein starkes Druckmittel in der Hand: Haus und Café gehören nämlich nicht, wie Kissy immer geglaubt hat, ihrer verstorbenen Mutter, sondern Sujata. Und wenn Kissy nicht endlich den Vater ihrer Tochter heiratet und Ordnung in ihr Leben bringt, will Sujata das Haus samt Café verkaufen.
Für Kissy bricht eine Welt zusammen. Heiraten? Traditionell indisch, wie Sujata es will? Und noch dazu den antriebsarmen, arbeitslosen Robert? Er ist zwar der Vater ihrer Tochter Meena, aber Kissy war nie wirklich mit ihm zusammen. Aber all das weiß die Oma nicht und soll es auch nie erfahren. Und so bleibt Kissy keine Wahl: Sie überredet Robert zu einer Scheinheirat und bezieht die gesamte Hausgemeinschaft in die große Inszenierung "Indische Hochzeit" mit ein. Noch vor diesem Ereignis will Sujata Kissys Café in ein indisches Restaurant verwandeln und stellt den Koch Karim ein. Und der macht Kissys Gefühlschaos dann so richtig perfekt ...

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)
15.07.2016 20:28 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

Sonntag 17.7.2016 auf Planet Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

21.35 - 22.10 Uhr Planet
*African Beauty*
Schönheit in Nigeria, Doku Dt/Nig 2013

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)
15.07.2016 23:15 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
jes



images/avatars/avatar-653.gif



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 3.868

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Ich sags lieber gleich... Augen rollen
ist nicht binational und auch nicht deutsch afrikanisch, es hängt auch nur ein total klischeehafter Schwarzer da rum (sehr witzig), aber der Film ist fantastisch, macht mir gute Laune und paar Kullertränen bei der Szene von Mama und Tochter, jedes Mal wieder... großes Grinsen



Endlich wieder Heute / 20:15 / VOX Mamma Mia!
Viel Spaß!!!

__________________
Mir reicht's. Ich geh' schaukeln... Zunge raus
28.07.2016 16:10 jes ist offline E-Mail an jes senden Beiträge von jes suchen Nehmen Sie jes in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

1./2. August "Mit dem Zug durch den Iran" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

In zwei Teilen. Jeweils von 19:30 Uhr bis 20:15 Uhr in Arte.

http://www.arte.tv/guide/de/057807-002-A/mit-dem-zug-durch

Edit: Sind wohl drei Teile, der dritte am 3.8.

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kizushi: 01.08.2016 21:16.

01.08.2016 02:31 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

crossing the Dust Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Und in der Nacht vom 1. auf den 2. August.
Ab 1:10 Uhr im WDR

http://www1.wdr.de/fernsehen/kinozeit/se...elfilm-538.html

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)
01.08.2016 02:35 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

4.8.2016 Wildes Indochina auf 3Sat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Am Donnerstag gibt es langen Therapie Nachmittag für Fernweh-Geplagte großes Grinsen

13:20h Traumorte - Süd Korea
14:05h Traumorte - Sri Lanka
14:50h Wildes Indochina - Kambodscha
15:35h Wildes Indochina - Malaysia
16:15h Wildes Indochina - Thailand
17:00h Wildes Indochina - Vietnam
17:45h Wildes Indochina - China

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)
02.08.2016 14:33 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
jes



images/avatars/avatar-653.gif



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 3.868

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Heute / 20:15 / Arte
Wie ein Löwe
Drama / F 2012

Mitri ist 15 Jahre alt und lebt allein mit seiner Großmutter in einem senegalesischen Dorf. Seine Leidenschaft ist das Fußballspielen, und er träumt wie so viele Jungs in seinem Alter von der großen Karriere in einem europäischen Club. Als ein Talentscout im Dorf auftaucht, sieht er seine Chance gekommen. Allerdings fordert der Scout eine hohe Summe, um Mitri zum Probetraining und Unterschreiben eines Vertrags nach Europa zu vermitteln. Maman Khady, Mitris Großmutter, verkauft ihr Land und verschuldet sich, damit sie ihrem Enkel den Traum von der Profikarriere ermöglichen kann.Doch als er in Paris ankommt, läuft alles anders als gedacht: Weil er minderjährig ist und daher ohnehin in keinem Club unter Vertrag genommen werden kann, findet sich Mitri verlassen und ohne Geld in der Metropole wieder. Glücklicherweise trifft er Fatou, eine Afrikanerin, die sich seiner annimmt. Mit ihrer Hilfe kommt er in die Obhut einer Sozialarbeiterin, die ihm eine Unterkunft und eine Ausbildungsstelle als Kellner in Montbéliard besorgt. Doch Mitri ist unglücklich. Als Loser in die Heimat zurückzukehren ist unmöglich, und von seinem Ziel, Profifußballer zu werden, ist er so weit entfernt wie in Afrika. Mitri überredet Serge, den Trainer eines lokalen Vereins, ihn in die Mannschaft aufzunehmen. Trotz Schwierigkeiten mit dem Jungen und bei der Bewältigung der eigenen, gescheiterten Träume gibt ihn dieser nicht auf und öffnet ihm die Türen für die ganz große Karriere.

__________________
Mir reicht's. Ich geh' schaukeln... Zunge raus
03.08.2016 18:26 jes ist offline E-Mail an jes senden Beiträge von jes suchen Nehmen Sie jes in Ihre Freundesliste auf
Mama Neptune



images/avatars/avatar-383.jpg



Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 2.550

Themenstarter Thema begonnen von Mama Neptune
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

heute auf ARTE

21:45
Naturparadiese Afrikas - Der Regenwald im Kongobecken

22:30
Naturparadiese Afrikas - Die Virunga-Kette

23:15
Naturparadiese Afrikas - Der Turkana-See

__________________
Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer - Thomas Alva Edison
04.08.2016 20:01 Mama Neptune ist offline Beiträge von Mama Neptune suchen Nehmen Sie Mama Neptune in Ihre Freundesliste auf
kizushi kizushi ist männlich



images/avatars/avatar-1143.jpg



Dabei seit: 06.09.2008
Beiträge: 869

Mittwoch morgen 2:45 Uhr in Arte Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        Zum Anfang der Seite springen

Iranischer Thriller. Als die Familie eines Mannes in Teheran versehentlich von der Polizei erschossen wird, versucht dieser sich zu rächen.


http://www.arte.tv/guide/de/040687-000-A/zeit-des-zorns

__________________
Die Welt verändert sich durch dein Vorbild. Nicht durch deine Meinung.
(Paulo Coelho)
07.08.2016 17:02 kizushi ist offline E-Mail an kizushi senden Beiträge von kizushi suchen Nehmen Sie kizushi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (57): « erste ... « vorherige 54 55 [56] 57 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Zum Anfang der Seite springen Neues Thema erstellen Antwort erstellen
multikulti-in.de binational-in.de » deutsch-afrikanisches Forum » TV-Tipp

Views heute: 450 | Views gestern: 7.231 | Views gesamt: 107.355.260


Design-Beratung: Patricia Kunze (paby)
Hosting / Technik: gaddings.de

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

In 7 Minuten faltenfrei
Pixel-Partisan  Domain Tipps